Grafik Veranstalter anmelden






Holen Sie sich interessante Termine auf Ihren Desktop


Neu!Button Widget

iKISS & EDITH®

Gepflegte Termine mit mehr Ausstrahlung
iKISS und EDITH® sorgen nun gemeinsam für ein hochwertiges Freizeitangebot auf Ihrer ...
[Artikel lesen »]
















Unter vielen Augen. Privatbilder von gestern und heute

Wann?
Sonntag, 22.09.2019
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 20:00 Uhr
Wo genau?
Pop-up-Raum im Grindelviertel, Grindelallee 129, Hamburg (Bezirk Eimsbüttel)
Kategorie:
Ausstellungen
Wachstumsschmerz (Selbstporträt)

Quelle:
Clara Delarue

Langbeschreibung

Die Gruppenausstellung Unter vielen Augen. Privatbilder von gestern und heute findet vom 21.09. bis zum 6.10.2019 in dem von der Stadt Hamburg geförderten Pop Up Raum in der Grindelallee 129 statt.
Drei künstlerische Positionen geben anhand von Malerei, Fotografie und Installationen, aktuelle und vergangene Einblicke ins Private.
Gibt es noch eine Abgrenzung des Privaten in einer Welt, die von den Sozialen Medien beherrscht wird? An wen richten sich die vermeintlich privaten Bilder?




Die in Görlitz ansässige Künstlerin Frederike Brocke (*1976) präsentiert zum ersten Mal in der Öffentlichkeit stille Selbstporträts, die sie aus alten Familienfotos isoliert und mit Acrylfarbe auf Leinwand malt.
Die Schweizer Fotografin Clara Delarue (*1976) lässt auf der Fotosharing App Instagram ihrer Fantasie freien Lauf und stellt ihre Alltagsmomente mit Humor und Poesie dar. Zum ersten Mal realisiert sie eine multimediale Installation im realen Raum.
Die Diasammlung des Autodidakten Hans Feil (1924-2004) enthält u.a. Familienaufnahmen, die er in den 1950er Jahren von seinen drei Kindern und seiner Ehefrau gemacht hat. Trotz seiner emotionalen Nähe komponiert er diese bisher unveröffentlichten Fotos zu Stillleben und entzieht ihnen den Anschein des Privaten.
Die in Hamburg lebende Kunsthistorikerin und Kuratorin Angela Masoch bespielt zum zweiten Mal den Pop Up Raum. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Bereich der Kunstvermittlung in verschiedenen Museen deutschlandweit, initiierte und organisierte sie von 2015 bis 2016 Ausstellungen im Hamburger Kunstraum ,ZustandsZone'.

Quelle

Pop-up-Raum im Grindelviertel
Grindelallee 129
20146   Hamburg
Homepage:  kreativgesellschaft.org/raum/immobilien-vermietung/pop-up-raum-hamburg/
Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional
© die NetzWerkstatt | Termine | Veranstalter | Kunden | Werbung | Datenschutz | Impressum | ^ nach oben