Grafik Veranstalter anmelden






Holen Sie sich interessante Termine auf Ihren Desktop


Neu!Button Widget

iKISS & EDITH®

Gepflegte Termine mit mehr Ausstrahlung
iKISS und EDITH® sorgen nun gemeinsam für ein hochwertiges Freizeitangebot auf Ihrer ...
[Artikel lesen »]
















K09 Berührt von der heilsamen Kraft der Gegenwart

Wann?
Dienstag, 27.10.2020
Wo genau?
Kloster Nütschau, Schloßstraße 26, Travenbrück (Nütschau)
Kategorie:
Sonstige

Langbeschreibung

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Zwei Klostertage mit Übernachtung zur Besinnung und Begegnung im Kloster Nütschau für kirchliche Mitarbeitende des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein



Montag, 28. Oktober bis Dienstag, 29. Oktober 2019
Beginn am Montag um 10 Uhr, Ende am Dienstag um 17 Uhr
im Kloster Nütschau, Bildungshaus St. Ansgar * Schloßstraße 26 * 23843 Travenbrück
Anfahrt mit eigenem PKW, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrgemeinschaft
in Rücksprache mit Stephan Hachtmann - Tel: 0175 / 5 93 23 39



Wenn dein Herz wandert oder leidet,
bring es behutsam a seinen Platz zurück
und versetze es sanft in die Gegenwart der Liebe
(nach Franz von Sales)



Wohin wandert und woran leidet mein Herz? Oftmals wandert es in die Vergangenheit oder Zukunft; in die Erinnerungen und Erwartungen und leidet an den eigenen Konditionierungen und Projektionen; an Verstrickungen und angstbesetzten Mustern.



Wohin darf es zurückkehren? Es darf zurückkehren in die Präsenz des gegenwärtigen Augenblicks und in die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung dessen, was ist. Dort kann das Herz eine Wirklichkeit erleben, die es öffnet und zu heilen vermag. Verbunden mit der heilsamen Kraft der Gegenwart, kann die Erfahrung einer spirituellen Dimension bewusst werden, die an mir, in mir und durch mich in jedem Augenblick meines Lebens in der Welt und in meinem Alltag sichtbar werden möchte.



Gestaltungselemente
In einfachen und angeleiteten Meditationszeiten können wir die heilsame Kraft des Gegenwärtigseins erfahren. Das Singen spiritueller Lieder Mantren, inhaltliche Impulse, Dialog, verabredete Zeiten des Schweigens, Körper- und Atemwahrnehmungsübungen sind dabei die wiederkehrenden Gestaltungselemente. Die klösterliche Atmosphäre und die Natur unterstützen die einfachen Abläufe.



Leitung
STEPHAN HACHTMANN, Lukas Suchthilfezentrum Hamburg-West, Diakon, Kontemplationslehrer Via Cordis, Koordination des Arbeitsbereiches Spirituelle Angebote, www.stephanhachtmann.de



Anmeldung
per Mail: spirituelleangebote@diakonie-hhsh.de oder direkt über unsere Webseite http://spirituelleangebote.org/event/k08-klostertage/
bitte bis zum 18. Oktober 2019



Kosten
115 Euro, inklusive Übernachtung und Verpflegung



Kostenlos für alle haupt- und nebenberufliche kirchliche MitarbeiterInnen des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein.



Bitte beantragen Sie rechtzeitig die Fortbildung für die Freistellung der Dienstzeit bei Ihrem Arbeitgeber entsprechend dem Fortbildungsgesetz und der Rechtsverordnung für Fortbildung für haupt- und nebenberufliche kirchliche MitarbeiterInnen.



Leitung:
Stephan Hachtmann

Quelle

Kloster Nütschau
Schloßstraße 26
23843   Travenbrück
Homepage:  www.kloster-nuetschau.de/
Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional
© die NetzWerkstatt | Termine | Veranstalter | Kunden | Werbung | Datenschutz | Impressum | ^ nach oben