Grafik Veranstalter anmelden






Holen Sie sich interessante Termine auf Ihren Desktop


Neu!Button Widget

iKISS & EDITH®

Gepflegte Termine mit mehr Ausstrahlung
iKISS und EDITH® sorgen nun gemeinsam für ein hochwertiges Freizeitangebot auf Ihrer ...
[Artikel lesen »]
















Eidelstedt erinnert sich!

Wann?
Samstag, 08.02.2020
Wo genau?
Bücherhalle Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 8B, Hamburg (Bezirk Eimsbüttel)
Kategorie:
Ausstellungen

Langbeschreibung

In Kooperation mit dem Heimatmuseum wird vom 28. Januar 2020 bis zum 13. Februar 2020 in der Bücherhalle Eidelstedt eine Plakat-Ausstellung zum Thema "Nationalsozialismus in Eidelstedt" zu sehen sein.


Die Inhalte der Plakate wurden in Zusammenarbeit mit Schülern und Schülerinnen des Gymnasiums Dörpsweg entwickelt. Die Plakate zeigen unter anderem die Geschichten der beiden jüdischen Schwestern Hedi Fried und Livia Fraenkel sowie des Widerstandskämpfers Heinrich Schröder.


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Ausstellung während der Öffnungszeiten zu besuchen.


Nähere Informationen dazu gibt es im Heimatmuseum im Eidelstedter Bürgerhaus.

Quelle

Gemeinnützige Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen
Alte Elbgaustraße 8B
22523   Hamburg
Homepage:  www.buecherhallen.de/eidelstedt
Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional
© die NetzWerkstatt | Termine | Veranstalter | Kunden | Werbung | Datenschutz | Impressum | ^ nach oben