Grafik Veranstalter anmelden






Holen Sie sich interessante Termine auf Ihren Desktop


Neu!Button Widget

iKISS & EDITH®

Gepflegte Termine mit mehr Ausstrahlung
iKISS und EDITH® sorgen nun gemeinsam für ein hochwertiges Freizeitangebot auf Ihrer ...
[Artikel lesen »]
















Vortrag zum Fläming Platt

Kurzbeschreibung:
Dit und dat up platt - Unsere Sprache im Fläming - Hören und Sprechen
Wann?
Freitag, 30.10.2020
Uhrzeit:
17 Uhr
Wo genau?
Kulturquartier Mönchenkloster, Fins-Saal, Mönchenkirchplatz 4, Jüterbog
Kosten:
 (Eintritt frei - Spende erbeten)
Kategorie:
Veranstaltungen, Vorträge, Führungen, Ausflüge
Jüterboger Spruch

Quelle:
Stadt Jüterbog - Marlen Seidel

Langbeschreibung

Dit und dat up platt

Die Siedler aus Flandern vor ca. 800 Jahren brachten ihre besondere Mundart mit nach Brandenburg. In den Fläming-Dörfern hat sich diese Art der Sprache in ihren Grundzügen erhalten und war bis in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts die Umgangssprache im Alltag. Nur in der Schule mussten die Kinder hochdeutsch lernen und die Städter sprachen ebenfalls hochdeutsch in unserer Gegend. Heute gibt es hauptsächlich auf den Dörfern Bewohner, die Fläming-Platt noch beherrschen und auch zum Teil täglich sprechen.

Am heutigen Tag gibt es die Gelegenheit die Sprache zu hören und zu sprechen.

Wir bitten um Voranmeldung, die Besucherzahl ist begrenzt.


Spende erbeten.

Kontakt

Stadtinformation Jüterbog
Mönchenkirchplatz 4
14913   Jüterbog
Telefon:  03372 463113
E-Mail:  stadtinformation@jueterbog.de
Homepage:  www.jueterbog.eu/seite/245183/tourist-information.html

Quelle

Stadtverwaltung Jüterbog
Ansprechpartner:  Kulturquartier Mönchenkloster
Markt 21
14913   Jüterbog
E-Mail:  moenchenkloster@jueterbog.de
Homepage: 
Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional
© die NetzWerkstatt | Termine | Veranstalter | Kunden | Werbung | Datenschutz | Impressum | ^ nach oben