Grafik Veranstalter anmelden






Holen Sie sich interessante Termine auf Ihren Desktop


Neu!Button Widget

iKISS & EDITH®

Gepflegte Termine mit mehr Ausstrahlung
iKISS und EDITH® sorgen nun gemeinsam für ein hochwertiges Freizeitangebot auf Ihrer ...
[Artikel lesen »]
















Des Kaisers Neue Kleider / Schein oder Sein

Wann?
Freitag, 17.09.2021
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Wo genau?
Kulturhaus Mestlin, Marx-Engels-Platz 1, Mestlin
Kategorie:
Ausstellungen

Langbeschreibung

Eine spannende Kombination aus Theaterfilm und Fotoausstellung steht ab dem 21. August im Kulturhaus Mestlin auf dem Programm.

Theaterfilm und Fotoausstellung sind inhaltlich aufeinander abgestimmt, zeigen gesellschaftliche Entwicklungen und menschliche Eigenarten auf interessante Weise - bühnengerecht und mit fotografischer Rafinesse.

"DES KAISERS NEUE KLEIDER" THEATERFILM

Das Theaterstück, in dem es unter anderem um die Entlarvung von Machtmissbrauch geht, ist ernst und heiter zugleich inszeniert. Regisseurin Susanne Reichhard hat das Märchen von Hans Christian Andersen in einen Stoff für Erwachsene verwandelt. Professionelle Schauspieler spielen gemeinsam mit Einwohnern von Mestlin und Umgebung. Als Sicherheit gegen mögliche Pandemiebeschränkungen findet das Stück nicht wie in Mestlin üblich live auf der Bühne statt, sondern wurde als Film aufgenommen. Der läuft täglich mehrmals im großen Saal des Kulturhauses.



"SCHEIN ODER SEIN" FOTOAUSSTELLUNG



Die Ausstellung präsentiert auf insgesamt 150 Meter Wandlänge 14 Fotografinnen und Fotografen mit zwölf sehr unterschiedlichen Bildserien. Nicht nur durch den Umfang, sondern auch durch die Zusammenstellung hochkarätiger Foto-Essays, ist es eine für Mecklenburg-Vorpommern einmalige und herausragende Ausstellung. Die meisten der Bildserien sind bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet worden.





Die präsentierten Fotogeschichten stammen von Orten, die Normalbürger kaum zu sehen bekommen. Es sind Bilder von Zukunftsszenarien und fremden Welten, von Selbstdarstellern und Waffenmessen. Neben dieser Scheinwelt zeigt die Ausstellung auch ein buntes Leben, in dem das Sein bestimmend ist. Die gesamte Fotoausstellung lebt einerseits durch den Gegensatz zwischen sonderbaren Schauplätzen und ganz menschlichen Szenen. Aber auch durch das Zusammenspiel von konsequenter Ästhetik und gesellschaftlich relevanten Themen.





Der Clou: Während des Eröffnungswochenendes wird der Fotograf Thilo Nass mit seiner historischen Plattenkamera Ausstellungsbesucher porträtieren. Diese können die auf Metall abgebildeten Unikate mit nach Hause nehmen.



DIE MITWIRKENDEN Theaterfilm: Julian Dietz, Anne Eben, Cordula Gerburg, Johannes Girke, Nils Höddinghaus, Peter Müller, Anika Stöver und das Spielensemble Kaisers neue Kleider. Susanne Reichhard (Regie), Peter Enterlein (Bühnenbild)

Fotoausstellung: Tamara Eckhardt, Rafael Heygster, Sandra Hoyn, Helena Lea Manhartsberger, Florian Müller, Jörg Müller, Thilo Nass, Daniel Niedermeier, Dirk Opitz, Gerald Sagorski, Jakob Schnetz, Jan Staiger, Marlena Waldhausen. Manfred Scharnberg (Kurator)

Quelle

Denkmal Kultur Mestlin e.V.
Marx-Engels-Platz 1
19374   Mestlin
Homepage:  www.denkmal-kultur-mestlin.de
Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional
© die NetzWerkstatt | Termine | Veranstalter | Kunden | Werbung | Datenschutz | Impressum | ^ nach oben