Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wann?
Mittwoch, 06.03.2024
Wo genau?
Haus Jonassen, Freie Reichsstr. 50, Dreis
Kategorie:
Kultur, Sonstige, Tagungen & Konferenzen
Gleichstellung zwischen Frau und Mann
Quelle:
Verbandsgemeinde Wittlich-Land
Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Wittlich-Land lädt zu einem zweiteiligen Workshop zum internationalen Frauentag ein.
Rolle vorwärts - typisch Frau, typisch Mann, gibt es das?
Tradierte Rollenvorstellungen, wie Mann/Frau sein sollte, prägen unser Rollenverständnis im privaten und beruflichen Alltag.
Der Workshop bietet Impulse, sich mit dem eigenen Rollenbild auseinanderzusetzen und im Austausch ein neues Bewusstsein für die eigene Rolle zu entwerfen. Rollenzuschreibungen in den eigenen Köpfen und im öffentlichen Leben wollen wir kritisch unter die Lupe nehmen.
Sind die Vorstellungen, was typisch Frau und typisch Mann ist überholt oder noch immer wirksam?
Referentinnen:
Katrin Sußenburger (Erzieherin, Studentin B.A. Bildungswissenschaft) und
Ursula Wollscheid (Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Mediatorin, Gleichstellungsbeauftragte)
Termine:
06.03.2024 und 13.03.2024 jeweils von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort:
Haus Jonassen, Freie Reichsstraße 50, 54518 Dreis
Die Teilnahme ist kostenfrei. Max. 10 Teilnehmer
Anmeldung:
Gleichstellungsbeauftragte VG Wittlich-Land, Ursula Wollscheid, Tel. 06578-9852611 (AB) oder ursula.wollscheid@web.de
Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde
Wittlich-Land lädt zu einem zweiteiligen Workshop zum internatiionalen Frauentag am 06.03.2024 und am 13.03.2024 ein!
Gleichstellung zwischen Frau und Mann
Quelle:
Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Quelle

Verbandsgemeinde Wittlich-Land
Ansprechpartner: Ursula Wollscheid, Gleichstellungsbeauftrage
Freie Reichsstraße 50
54518 Dreis
Telefon: +49 6578 / 98 52 611
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte[at]vg-wittlich-land.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Login Registrieren