Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wann?
Samstag, 20.04.2024
Wo genau?
Treffpunkt: Karlsbader Platz, Bernkastel-Kues
Kategorie:
Kultur, Sonstige
Nachtwächterführung durch Bernkastel
Quelle:
Arnoldi
10 € pro Person
Gruppenpreise (individuell buchbar):

1 Stunde in Deutsch: 95 €

1 Stunde in Englisch oder Flämisch: 110 €

1,5 Stunden in Deutsch: 110 €

1,5 Stunden in Englisch, Niederländisch/Flämisch, Französisch: 125 €
Die Nachtwächterführung erzählt Geschichten aus längst vergangener Zeit. Mit Laternen geht es durch den Stadtteil Bernkastel.
Karlsbader Platz
Anmeldung möglich unter:

Kultur- und Weinbotschafter
Hans Peter Kuhn

Telefon: (0049) 6531 2532

hp.kuhn@komm-zur-mosel.eu
Bei diesen Wachgängen mit dem "Nachtwächter" Hans Peter Kuhn erfahren die Teilnehmer Geschichte und Geschichten aus langer Zeit. Von Räubern und Mördern dieser Gegend: dem Schinderhannes und dem Schwarzen Peter.
Geschichtlicher Schwerpunkt ist die Zeit zwischen 1783 und 1811, die den Wandel Europas bewirkte.
Der Nachtwächter ist mit einer Hellebarde „bewaffnet“ und für die Teilnehmer/innen stehen einige Laternen bereit. 
Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 25 Personen beschränkt.
Nachtwächterführung durch Bernkastel
Quelle:
Arnoldi

Quelle

Kultur- und Weinbotschafter
Ansprechpartner: Hans Peter Kuhn
Schanzstraße 26
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: (0049) 6531 2532
Fax: (0049) 6531 4463
E-Mail: hp.kuhn[at]komm-zur-mosel.eu
Web: www.komm-zur-mosel.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Login Registrieren