Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wann?
Montag, 01.04.2024
Wo genau?
Altes Rathaus, Neustraße 2, Wittlich
Kategorie:
Kultur, Sonstige
Die Phantastischen Welten 3
Quelle:
Kulturamt der Stadt Wittlich
Die phantastischen Welten der Alexandra Müller-Jontschewa und des Hans-Peter Müller
25. Februar bis 2. Juni 2024
Vor genau 100 Jahren erschien das „Manifest des Surrealismus“ von Andre Breton.In diesem Schlüsseldokument von 1924 wurde für die Kunst das Rätselhafte, Abgründige, Bizarre und Wunderbare der Phantasie gefordert.
Wir nehmen den 100. Geburtstag zum Anlass, mit der Ausstellung „Die phantastischen Welten der Alexandra Müller-Jontschewa und des Hans-Peter Müller“ an eine zentrale Bewegung der Kunstgeschichte anzuknüpfen. Alexandra Müller-Jontschewa und Hans-Peter Müller entsprechen mit ihren Bildern kongenial ihren Vorbildern:
Sie rücken die Distanz zum Wirklichen und das Überraschende unserer Traumwelten in den Mittelpunkt ihres Schaffens. Wie die Surrealisten sehen sie im völlig Unerwarteten unsere „schönen Träume“ - aber auch die Kehrseite; die „Alpträume“, die die inneren Abgründe offenbaren.
Die Werke der deutsch-bulgarischen Künstlerin und des Leipziger Künstlers sind faszinierende Panoramen des Geheimnisvollen und der Schönheit des Unwahrscheinlichen.
Vernissage: Sonntag, 25. Februar 2024, 11:00 Uhr, Ehemalige Synagoge Wittlich, Himmeroder Straße 44, 54516 Wittlich
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9:00-17:00 Uhr, Sa: 11:00-17:00 Uhr, So: 14:00-17:00 Uhr
Weitere Informationen unter info@kulturamt.wittlich.de oder 06571 14660
Die Phantastischen Welten 3
Quelle:
Kulturamt der Stadt Wittlich

Quelle

Kulturamt der Stadt Wittlich
Neustraße 2
54516 Wittlich
Telefon: (0049) 6571 14660
E-Mail: info[at]kulturamt.wittlich.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Login Registrieren