Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wann?
Freitag, 12.04.2024
Wo genau?
Jugendheim Meckel, Meckel
Kategorie:
Schauspiel, Sonstige
Theater
Quelle:
Pixabay
Lustspiel in 3 Akten von Regina Rösch
Zum Inhalt:
Junggeselle Alfons Zipperich ist ein Mann in den besten Jahren. Er schuftet tagsüber im Finanzamt. Bestens versorgt wird er von seiner ebenfalls ledigen Schwester Lisbeth.
Als in Lisbeth Pension, zwei weibliche Feriengäste auftauchen, kommen Alfons und sein bester Freund Karl-Josef, in den zweiten Frühling.
Doch meinen es die beiden „Damen“ ernst mit den zwei „Ladenhüter“?
Als Alfons und Karl-Josef endlich mit den beiden Schönen ausgehen, läuft einiges in dieser Nacht ganz anders als von den Beteiligten erwartet. Nach einer heftigen Auseinandersetzung im Hühnerstall bleibt eine Leiche zurück – Alfons! Doch wer ist der Mörder? Und wohin mit der Leiche? „Mord im Hühnerstall“?
Der Kreis der Verdächtigen erhöht sich von Minute zu Minute. Der Druck von Seiten der Ermittler wächst und sämtliche Verstecke für die Leiche erweisen sich als völlig ungeeignet.
 
Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn im Jugendheim Meckel
Eintritt: 8,00 €   
Kartenvorverkauf bei Thomas Endres, Meckel unter Tel. 0170 28 67 382
„Mord im Hühnerstall“
Theater
Quelle:
Pixabay

Quelle

Theatergruppe Meckel
Ansprechpartner: Johann Bermes
54636 Meckel
E-Mail: beppo[at]superkabel.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Login Registrieren